BÄKO Frühjahrsmesse

Informationen

Frühjahresmesse 2014

Anmeldeformular

Reihenfolge

Nachbericht

Ginge es nur um die hauseigenen Messen, müsste die BÄKO-Österreich bald mal anbauen. Waren doch bei der Frühjahresmesse vom 5.–7. April alle verfügbaren Flächen bis in den letzten Winkel der BÄKO-Österreich- Zentrale ausgebucht und wurde vor dem Eingang im Freigelände sogar ein großer Zeltkomplex errichtet, um auch alle Aussteller unterbringen zu können.

Auch heuer wieder war die Resonanz – sowohl die der Besucher, als auch jene der BÄKO-Partnerunternehmen – eine äußerst positive. Besonders hervorgehoben wurdendabei die Organisation und Abwicklung für die Aussteller, die für die Besucher übersichtliche Aufteilung der einzelnen Ausstellungsplätze und damit die Überschaubarkeit der jeweiligen Branchenbereiche sowie die entspannte, angenehme Atmosphäre dieser Leistungsschau. 

Knapp 900 interessierte Besucher aus 450 Betrieben hatten die Gelegenheit genutzt, sich an drei Tagen über die neuesten Innovationen zu informieren und von Experten beraten zu lassen. Auch das von den Bäckermeistern der Firmen CSM (Bender-Iglauer), Diamant, Lesaffre, Senna, STAMAG und Uniferm unentwegt vorgeführte Schau- und Probebacken im Obergeschoß hatten die Besucher mit Spannung beobachtet. Ihnen und den Maschinenherstellern, die ihre Equipments zur Verfügung gestellt hatten, sei an dieser Stelle noch mals herzlich gedankt!

Eines der Highlights war der Messestand des BÄKO-Backbüros, bei welchem der Andrang aufgrund dieser für die Backbetriebe besonders interessanten und wichtigen Software entsprechend groß war. Gleich daneben der Infostand des BÄKO-Wirtschaftskompasses, dem auch viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Auch die neu entwickelten Sammelpässe, wie sie beim BÄKO-Marketing geordert werden können, wurden vom Publikum sehr gut aufgenommen. Zahlreiche Bestellungen dieses Kundenbindungs- und Neukundenakquirierungs- Instrumentes sind bereits eingegangen.

BÄKO-Snack-Guru Rainer Veith präsentierte warme Bäcker-Snacks und demonstrierte deren Vielzahl durch den Einsatz von Kombi-Mikro- und Heißluftgeräten. Die Gelegenheit, Smoothies, den erfrischenden Frucht-Kick, in allen vier Sorten verkosten zu können, ließen sich viele Besucher ebenso nicht entgehen, wie die verlockend präsentierten Speiseeiskreationen – beides Ideen für Frühjahr und Sommer. Mit vielerlei Kostproben, warmen und kalten Imbissen sowie der einen oder anderen süßen Gaumenfreude sorgten die aufmerksamen und flinken Damen im Service für das leibliche Wohl der Gäste. Einhellig seitens der Besucher und Aussteller ist der positive Tenor zur BÄKO-Frühjahrsmesse, und so lautete dieser dann auch: Danke! Und auf ein Wiedersehen, beim nächsten Mal! Und die BÄKO dankt für Ihren Besuch!