Marktbericht Jänner 2023

Haselnusskerne

Die Rohwarenpreise steigen zurzeit aufgrund steigender Nachfrage der lokalen Exporteure.

  • Die Exportnachfrage ist aufgrund des jüngsten Preisanstiegs wieder eingebrochen.
  • Die Inlandsnachfrage hingegen war gut.
  • Die TMO setzt ihre Einkäufe weiterhin fort und erhält weiterhin Zulauf.

Bedeutet, dass die Preise aktuell weiter steigen und im neuen Jahr anfangen könnten, nachzugeben. Gebote sind für prompte Lieferungen mit entsprechender Vorlaufzeit von ca. 3 Wochen zu empfehlen.

Mandeln

Es gibt keine Veränderungen. Der Markt geht mangels Nachfrage seitwärts. 

Sesamsaat

Die Situation ist unverändert. Es kommt zu wenig Ware an. Entspannung nicht vor Februar in Sicht. Indien zieht die Preise an und Afrika folgt.

Sultaninen

Type 9 bleibt im Preis unverändert. Für Termine nach Q1 werden Prämien verlangt. Type 10 befestigt sich im Preis. Angebote an T10 sind begrenzt. 

Kokosraspel

Der Markt ist unverändert. Keine Nachfrage. 

Äpfel

Man erwartet gute Ernten in den wichtigsten Anbaugebieten Europas. In Südtirol ist die Rohware daher auch etwas günstiger als im Vorjahr. Dem entgegen laufen jedoch die mittlerweile bekannten Kostensteigerungen für Verpackung, Transport und Energie, sodass sich auch für Dunstäpfel ein Preisniveau über dem Vorjahr ergibt. 

BÄKO steht für Gemeinschaft.
Gemeinsam sind wir stark!

Wir sind für Sie da!

Standort Linz

Mo bis Do: 07:30 - 16:00

Fr: 07:30 - 12:00

Mehr Infos

Standort Graz

Mo bis Do: 08:00 - 15:00

Fr: 08:00 - 13:00

Mehr Infos

Standort Salzburg

Mo bis Do: 08:00 - 15:00

Fr: 08:00 - 13:00

mehr Infos

Standort Tirol

Mo bis Fr: 07:00 - 13:00

Mehr Infos

Standort Wien

Mo bis Do: 08:30 - 15:30

Fr: 08:30 - 14:00

Mehr Infos
BÄKO Zentrale Linz
phone +43 732 30 57 07 0
BÄKO Zentrale Linz
phone office@baeko.at
Unsere Standorte
Zur Übersicht