Süße Veredelung mit Wolf ButterBack

Informationen

Süße Veredelung

die BÄKO Österreich lädt Sie recht herzlich ein zum kostenlosen Seminar „Süße Veredelung“ präsentiert von Wolf ButterBack. Durch qualitativ hochwertige und ansprechend garnierte Backwaren können Sie sich von Ihrem Mitbewerb differenzieren und Ihren Wettbewerbsvorteil nutzen. Michael Wieland zeigt Ihnen in dieser praxisorientierten Veranstaltung, wie Sie Ihren Kunden mit wenigen Handgriffen und geringem Rohstoffeinsatz ein vielfältiges Sortiment an süßen Backwaren bieten können, sei es durch einfache Veredelungshandgriffe direkt in der Filiale oder durch originelle Rezepttipps für die Backstube. Verführen Sie Ihre Kunden mit unterschiedlichem Gebäck zum Verweilen in Ihrer Bäckerei oder zu Spontankäufen.

Datum & Ort: 

Mittwoch, 11. November 2015

Rechtes Salzachufer 42, 5020 Salzburg

Uhrzeit: 

13:00 - 16:30 Uhr

Inhalt: 
  • Einfache und schnelle Veredelung von Plundern und Croissants, die direkt in der Filiale umgesetzt werden kann
  • Saisonale Veredelung von Gebäcken zu kommenden Anlässen wie Ostern bzw. fruchtig-frische Rezepttipps für den Sommer
  • Raffinierte Gebäck-Kreationen aus bestehenden Teiglingen
  • Herstellung von Torten und Kuchen aus Krapfen, Donuts oder Schnecken aus Retourwaren

 

Kosten: 

Die Kosten für dieses Seminar übernimmt die BÄKO.

Anmeldeformular

Reihenfolge

Nachbericht

Süße Veredelung

Vorhandene Produkte in saisonale Highlights verwandeln

Ob Halloween, Weihnachten, Fasching oder Ostern, mit dekorativ veredelten Naschereien den Hingucker für die Verkaufsvitrine schaffen und damit den Umsatz steigern. BÄKO Österreich veranstaltete in Zusammenarbeit mit Wolf ButterBack in Villach und Salzburg Seminare zum Thema „Süße Veredelung“.

Michael Wieland, Anwendungsberater, Bäcker und Konditormeister präsentierte den Teilnehmern pfiffige Ideen rund um die Veredelung von Standard Backwaren. Bei einem aktiven Vortrag wurde Tipps und Tricks gezeigt um mit ein paar Handgriffen und üblichen Handelswaren Trends aufzugreifen und Film und Fernsehhelden als süße Verführung zu Zaubern. Die Teilnehmer nutzen die Gunst der Stunde und richteten eine Vielzahl von Fragen an den Vortragenden.

Dieser erörterte die Vorteile der süßen Veredelung:
Trends erkennen und umsetzen. Die Helden aus Film und Fernsehen als süße Freunde erschaffen und Abwechslung in die Vitrinen bringen. Den Show-Effekt erhalten in dem man Saisonal die Gestaltung der Produkte anpasst. Einfache und schnelle Veredelung direkt in der Filiale oder bereits in der Backstube.
Mit Schokoladen oder Zuckerglasur überziehen und dadurch längere Frische erreichen. Vorausschauend planen und Deko Teile wie Augen in großen Mengen vorbereiten und bei Bedarf verwenden. Mit sauberer und genauer Verarbeitung Kreationen erschaffen durch die man sich vom Diskonter deutlich abhebt. Schon ab 6 Stück pro Art ist der Aufwand rentabel. Handelsware wie Haribo Mix mit einbauen. Höhere Gewinne erzielen, da die Produkte wertiger erscheinen.
Mit wechselnden Kreationen Neukunden ins Geschäft bringen.

Die Veredelungs-Vorschläge wurden von den BÄKO Kunden äußerst positiv aufgenommen. Es fand eine reger Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten statt.

In einem Gespräch mit Frau Birgit Pristauz äußerte sich dies absolut positiv: „So tolle Tipps und Anregungen die auch noch den Umsatz steigern und vermehrt junges Publikum in die Filialen bringen – ich habe auch schon neue Ideen auf deren Umsetzung ich mich schon jetzt freue.“

Künftig gibt’s beim Bäcker für Groß und Klein viel zu entdecken – Gleich ausprobieren und profitieren!